Das Besteigen des Plechelmus-Turms hat für Jung und Alt etwas „Mystisches“

Lesezeit 2 Minuten
Erstellt von

Bennie

Oldenzaal hat zehn Turmführer. Sie alle sind leidenschaftlich an der Geschichte von Oldenzaal und besonders am Plechelmusturm interessiert. Einer von ihnen ist Bennie Wekking, der Führer, der seine Kondition mit den Anstiegen trainiert und beibehält.

Ich bin schon seit ungefähr 6 Jahren Turmführer. Ich hörte, dass Menschen gesucht wurden, die Turmführer werden wollten. Ich liebe die Geschichte und besonders die Geschichte von Oldenzaal. Ich verfüge über alle Bücher der Oldenzaller Geschichte, daher passt die Aufgabe des Turmführers zu mir. „

Ich bin seit ungefähr 6 Jahren Turmführer und es macht mir jedes Mal aufs Neue Spaß, dies zu tun. Es ist ein ziemlicher Aufstieg, aber es gibt keinen Muskelkater, wenn du über eine gute Kondition verfügst und häufiger Türme besteigst.

Glücklicherweise leide ich nicht an Höhenangst, sonst würde ich das auch nicht tun. Es wäre auch unglaublich unhandlich Höhenangst zu haben. Der Turm ist immerhin 60 Meter hoch; das ist nicht nichts.

Ein Turmaufstieg dauert ungefähr anderthalb Stunden, aber Du kannst das immer abkürzen oder verlängern. Dies hängt auch von der Art der Gruppe ab. Wenn ich eine Gruppe von Menschen führe, die extrem interessiert ist, kann ich ihnen viel erzählen. Es gibt aber auch Leute, die nur wegen der Aussicht kommen und wirklich nur nach Lood'n Bönneke wollen. Das ist natürlich auch möglich. "

Das schönste am Führer sein, ist die Umgang mit Menschen und das Erzählen über die Geschichte Oldenzaals. Ich finde es unwahrscheinlich schön, höhere Schulklassen rund zu führen, sowie Menschen die viel Interesse zeigen und natürlich, dass viele Menschen aus verschiedenen Ländern kommen. Einmal hatte ich eine Gruppe aus Syrien, sie kamen aus Omsk. Das wahr sehr schön.“

Manchmal habe ich bis zu “ vier Mal „ pro Tag den Turm bestiegen! Ich hatte zwei Besteigungen am Morgen und zwei am Mittag. Das waren 234 Stufen nach oben und 234 Stufen wieder nach unten. Rechne es mal aus!”

Turmbesteigung “ Hat etwas besonderes, etwas mysthisches. Das schönste ist der Endpunkt, der Lood´n Bönneke. Wenn das Wetter gut und der Himmel klar ist, kannst du bis nach Lingen schauen ", schließt Wekking.

Was halten Sie von den Informationen auf dieser Seite?

Bennie

Weitere Berichte aus

  1. Seit fast 20 Jahren eine feste Instanz: Naturspaziergänge rund um Oldenzaal.

    Erstellt von Zus en Albert
  2. “ Eine Stadtwanderung durch das Zentrum von Oldenzaal? Gibt es dort denn etwas zu sehen?“

    Erstellt von Willy
  3. Das Besteigen des Plechelmus-Turms hat für Jung und Alt etwas „Mystisches“

    Erstellt von Bennie
  4. Auf Entdeckungsreise durch das historische Zentrum der Hansestadt Oldenzaal

    Erstellt von Jan

Empfehlen Sie Ihren Freunden

twitter facebook