Die 8 schönsten Wanderungen in Twente.

Lesezeit 4 Minuten 5377 x bekeken

Wandern in Twente ist unglaublich schön. Die Vielfalt der Landschaften und die Neigung der Hügellandschaft. Unterwegs sieht man Kühe und manchmal auch schottische Highlander auf den Wiesen stehen. Willkommen in Twente!

Wanderroute 1

Oldenzaal: Stadtwanderung

1,8 km! Plechelmus-Basilika Oldenzaal Wir sind stolz auf unsere Stadt Oldenzaal. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Die Basilika steht strahlend in der Mitte der Stadt und ist daher der Ausgangspunkt für diese Wanderung. Mehr Informationen über die Stadtwnderung Oldenzaal? Klicken Sie [hier] (https://www.visittwente.nl/routes-Twente/wandelen/711/stadswandeling-oldenzaal/ ""). ![Hulsbeek Oldenzaal]](https://www.touristserver.nl/img/191537-1631570760/C200X200/Buitenplaats+Erve+Hulsbeek+Springer.jpg)

Wanderroute 2

Oldenzaal: Schöner Naturlehrpfad Hulsbeek

3,5 km↵. Diese Route eignet sich sehr gut, um teilweise oder ganz mit Kindern zu wandern und ist etwa 3,5 km lang. Die Route wurde kürzlich in das Twenter Wandernetzwerk aufgenommen. Der Naturlehrpfad ist mit Schildern ausgeschildert, die einen roten Pfeil mit einem braunen Blatt unten rechts zeigen.↵. Es gibt Startpunkte bei Erve Hulsbeek (P2) und beim Informationspunkt Noordoost Twente (P5). Die Routen verlaufen rund, so dass man eigentlich an jedem Punkt der Routen ein- oder aussteigen kann. Beide Routen führen durch den Springergarten von Erve Hulsbeek und sind in zwei Richtungen ausgeschildert. Für weitere Informationen klicken Sie bitte [hier] (https://www.ivn.nl/afdeling/oldenzaal/nieuws/natuurpad-en-bomenroute "").

Wanderroute 3

Oldenzaal: Besondere Baumroute Hulsbeek

9 km↵. Die Baumroute führt durch den gesamten Hulsbeek und ist somit nicht weniger als 9 km lang. Diese Route ist ebenfalls Teil des Twenter Wandernetzwerkes und ist mit einem violetten Pfeil und einem grünen Baum unten rechts gekennzeichnet. Sie kommen an besonderen Bäumen vorbei. In Toetersdennen sehen Sie auch einen markanten Baum an der ehemaligen Grenze zwischen der Gammelke- und der Grenze zu Berghuizen. Es gibt Startpunkte bei Erve Hulsbeek (P2) und beim Informationspunt Noordoost Twente (P5). Die Routen verlaufen rund, so dass man eigentlich an jedem Punkt der Routen ein- oder aussteigen kann. Beide Routen führen durch den Springer-Garten in Erve Hulsbeek und sind in zwei Richtungen ausgeschildert.

Für weitere Informationen klicken Sie [hier] (https://www.ivn.nl/afdeling/oldenzaal/nieuws/natuurpad-en-bomenroute "").

Wanderroute 4

Oldenzaal: schottische Highlander auf dem Tankenberg

10 km
Die Wanderkönigin Truus Wijnen nimmt Sie mit auf die schönsten Wanderungen. Sie hat bereits verschiedene Wander- und Fahrradrouten in speziellen Büchern beschrieben. Eine davon sind die Twentse Wallenroutes. Diese ist unser Favorit, weil man unterwegs oft schottische Hochländer sehen kann. Sind Sie auch so beeindruckt von diesen Rindern? Dann wandern Sie mit! Weitere Informationen [hier] (https://overwandelengesproken.blogspot.com/2014/07/wandeling-de-lutte-wilmersberg.html "").

Wanderroute 5

De Lutte: Autofrei wandern

4,47 km
Verrückt nach schmalen Wegen? Dann ist dies eine wunderbare Wanderung. Ein angenehmer Bonuspunkt erfahren Sie dadurch, dass Sie praktisch keinem Auto begegnen. Sie starten auf dem Parkplatz am Koopsweg in Losser und wandern an schönen Orten vorbei. Eine Marienkapelle am Lossers Wanderweg und ein Feldkreuz am Boerskotten.
Diese Route wurde von Routeyou erstellt und lässt sich sowohl in der App herunterladen ist aber auch auf Papier erhältlich. Klicken Sie [hier] (https://www.routeyou.com/nl-nl/route/view/6938293/wandelroute/de-lutte-autovrij-wandelen "") für weitere Informationen über die Wanderroute.
Wanderroute 6

Ootmarsum: Langsame Tour

14,9 km
Für den echten Wanderer ist das herrlich! Abwechslungsreich in Höhe und Umgebung. Durch das Springendal, über schmale Wege entlang hügliger Landschaften und auf den Kuiperberg. Darüberhinaus gibt es auf dem Weg viel zu sehen. Die Wanderung beginnt auf dem Kerkplein im historischen Ootmarsum [kostenlose Parkplätze an der Stadsweide am Stadtrand] Diese Tour überschneidet sich mit einem Teil des Twenteweges ↵. Weitere Informationen über die Wanderung finden Sie [hier] (https://www.routeyou.com/nl-nl/route/view/7705742/hikingroute/trage-tocht-ootmarsum "").

Wanderroute 7

Oldenzaal: Tramtrace

16 km↵. Die Strecke der Straßenbahn Denekamp - Oldenzaal bildet buchstäblich einen Querschnitt durch die Landschaft. Die Straßenbahn fährt bereits seit 1942 nicht mehr, aber als Wanderer folgt man immer noch der gleichen Strecke. Die Straßenbahnhäuser von Denekamp und Oldenzaal erinnern noch an die Straßenbahn. Ebenso wie einige Stücke der Straßenbahnschienen. Startpunkt: Bahnhof Oldenzaal, Stationsplein, Oldenzaal. Folgen Sie der lila-weißen Straßenbahn-Beschilderung. Weitere Informationen finden Sie [hier] (https://www.visittwente.nl/routes-Twente/wandelen/687/trambaan/ ""). Wanderroute 8

Oldenzaal: Boeskoolroute

20 km↵. Oldenzaal hat den Spitznamen Boeskool-Stadt. Boeskool bedeutet Weißkohl. Früher wurde er von den Einwohnern häufig auf dem Land angebaut. Die "boeskoolmenneke" ist inzwischen zu einem Symbol für Oldenzaal geworden. Startpunkt: Snippert, Judithhoeveweg 5, Losser. Weitere Informationen finden Sie [hier] (https://www.visittwente.nl/routes-Twente/wandelen/759/boeskoolroute/ "").

Weitere Berichte aus

  1. Karneval in Oldenzaal hat so viel mehr Bedeutung als nur eine Fete!

    Erstellt von Susanne
  2. Freuen Sie sich auch schon so auf Ostern? Wir schon.

  3. Ein Ort des Trostes. Fast jeder Oldenzaler kennt den Ort: die Marienkapelle auf dem Tankenberg.

  4. Harry und seine Keyboard. Harry ein 71-jähriger Oldenzaler, der eine neue Leidenschaft für das …

Empfehlen Sie Ihren Freunden

facebook twitter